bootstrap html templates

Schnuppertennis am 10.11.2018 - Nähere Infos hier
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 22.11.2018  -  Nähere Infos hier
Nikolaus Tennis-Plausch am Samstag, 08. Dezember 2018  -  Nähere Infos hier

07.07. 2018 - Burgau dominiert den TC Bühl 

Junioren holen klaren 6:0 Auswärtssieg
(von Negar Gruber)

Keine Probleme hatten am Samstag die Burgauer Juniorenmannschaft in der Kreisklasse 1. Der Tabellenführer ließ dem TC Bühl keinerlei Chancen. Mit einem 6:0 Auswärtssieg fuhr die junge Mannschaft am Samstag wieder nach Hause.

Dabei waren alle Einzel eindeutig. Die Burgauer Nummer eins, Elias Smalko, gewann gegen Marcel Lazar, souverän 6:1, 6:0. Leonardo Rauner gab zwar ein paar Spiele mehr an seinen Gegner, Mark Truetsch, ab als Elias Smalko, gewann aber dennoch deutlich mit 6:4, 6:2. Die Brüder Felix und Nils Klimmer gewannen beide ungefährdet gegen Stephan Vogg und Laura Fojtik.

Die Dominanz der Burgauer hielt auch in den Doppeln an. Smalko/Klimmer Felix machten kurzen Prozess mit der gegnerischen Paarung Lazar/Vogg (6:2,6:2). Einzig bei dem zweiten Doppel kam etwas Spannung auf. Rauner/Klimmer Nils gewannen gegen Truetsch/Fojtik den ersten Satz eindeutig mit 6:0. Doch dann lieferten sie sich mit den Bühlern im zweiten Satz noch einen harten Kampf.

Die Burgauer gewannen dann aber auch den zweiten Satz 7:6. 

08.07. 2018 - Burgauerinnen siegen deutlich

Gegen den SSV Peterswörth gelingt ein klares 8:1
(von Negar Gruber)

Einen überaus erfreulichen vorletzten Spieltag in der Saison, hatten die Tennisspielerinnen des TSV Burgau, am vergangenen Sonntag. In der Kreisklasse 1 schlugen sie den SSV Peterswörth, zuhause deutlich 8:1.

Dabei lief es beim Tabellenzweiten von Beginn an Rund. Negar Gruber und Sarah Wiedemann schlugen ihre Gegnerinnen, Manuela Heinzl und Nicole Kerler deutlich mit 6:1, 6:1. Burgaus Nummer vier, Birgit Fischer, gewann noch klarer. Margit Bader konnte der Burgauerin nicht viel entgegensetzen und verlor 0:6 1:6. Verena Veitenhansl hatte ebenfalls keine Probleme. Gegen Romy Hauf gewann sie souverän 6:3, 6:2. Relativ lang für den ersten Satz benötigten Burgaus Nummer drei, Stefanie Rühl und Sonia Ruck. Rühl konnte den ersten Satz schließlich mit 6:4 für sich entscheiden. Den zweiten sicherte sich die Burgauerein ebenfalls, mit 6:2.

Ein spannendes Match lieferte sich Sabrina Baumgärtner mit der Peterswörtherin Annalena Spengler. Der erste Satz war ein Kopf an Kopf rennen. Baumgärtner zog dabei im Satztiebreak leider den Kürzeren und verlor den ersten Satz 6:7. Im zweiten Satz zog Spengler 4:2 davon, aber Baumgärtner holte noch zum 4:5 auf. Der Kampfgeist der Burgauerin wurde letztendlich nicht belohnt und Spengler gewann auch den zweiten Satz 6:4.

Nach den Einzeln war die Begegnung schon entschieden. Das hielt die Markgräflerinnen allerdings nicht davon ab auch alle Doppel zu gewinnen. Die Paarung Fischer/Veitenhansl sowie Rühl/Baumgärtner gewannen eindeutig 6:0, 6:1 gegen Ruck/Bader und Spengler/Lapp. Gruber/Wiedemann brauchten zwar etwas mehr als zwei Stunden gegen Heinzl/Kerler, gewannen aber dann doch 7:5, 6:3. 

Platzadresse

TSV Burgau Abt. Tennis
Karlsbader Str. 24                    
89331 Burgau

Kontakt

Mail: kontakt@tennis-burgau.de
Tel.: 08222 - 410 140
Tel.: 0152 - 562 660 39